Das Pixelprojekt Ruhrgebiet (Peter Liedtke) veranstaltete am 28. und 29. November 2014 im Wissenschaftspark Gelsenkirchen im Rahmen des Projekts bild.sprachen – Plattform für Fotografie und Fotoprojekte die Aktion „surprise me“, ein Vorhaben, das u. a. dazu diente, „Kontakte zu Multiplikatoren, Journalisten, Bildforschern und Weltveränderern herzustellen und als Inspiration für Projekte von morgen“ zu dienen. 

Vetreter von Foto-Historie e. V. waren eingeladen, an beiden Tagen dabei zu sein und Auskünfte über ihr Projekt FotografenWiki zu erteilen, Gespräche zu führen und – überaus erfolgreich - Mitgliederwerbung in eigener Sache zu betreiben.

Template by JoomlaShine
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen